Hochwasser in Buch                        13. und 14. Juni 2019


Gefahrgut Einsatz für FF Buch und Jenbach  2. Mai 2019

Um ca. 10:40 Uhr am Parkplatz eines Supermarktes im Bucher Ortsteil St. Margarethen bemerkte der Fahrer eines Chemikalien-Entsorgungsfahrzeuges den Austritt seiner Gefahrgut-Ladung.

Dabei handelte es sich um die Stoffnummer: UN 2922 (einen giftigen, stark ätzenden flüssigen Stoff).

Von der alarmierten örtlichen Feuerwehr Buch wurde der Bereich großräumig abgesperrt und nach Rücksprache mit den Fachkräften der betroffenen Entsorgungsfirma der Stoff von 3 Mann der FF Jenbach in speziellen Schutzanzügen fachgerecht umgepumpt.

Nach 2 Stunden konnte der Einsatz und die Absperrmaßnahmen beendet werden.

Bildmaterial dankend von Zoom-Tirol bereitgestellt


Unterstützungseinsatz in Gnadenwald     15. Jänner 2019

In Gnadenwald mussten mehrere Dächer von der hohen Schneelast befreit werden. Die FF-Buch wurde zur Unterstützung gerufen, um mit dem STROMA 80 Notstromaggregat die Dächer auszuleuchten und lag auch beim Abschöpfen Hand an.


PKW rutschte über Straßenrand - Troi       6. Jänner 2019

Am 6. Jänner um 12:49 Uhr wurde die FF-Buch und FF-Galzein zu einem weiteren Einsatz gerufen. Ein PKW geriet auf Grund der Witterungsverhältnisse von Troi kommend in Richtung Maurach über die Fahrbahn hinaus und rutschte über die Böschung. Er wurde von der Feuerwehr geborgen und konnte seine Fahrt fortsetzen. Danke an die FF-Gallzein für die Einsatzhilfe.

 


Schöllerbergstraße von Baum verlegt        5. Jänner 2019

Am Abend des 5. Jänners entwurzelte es aufgrund der starken Schneefälle einen Baum, der auf die Straße nach Schöllerberg stürzte. Die Aufräumungsarbeiten dauerten ca. zwei Stunden.