Beförderungen bei AK-Wahl Jenbach          16. April 2018

Bei der Wahl zum Abschnittskomandanten des Abschnitts Jenbach wurden vom BFV-Schwaz auch folgende für die FF-Buch relevanten Beförderungen ausgesprochen:

Zum Oberbrandinspektor wurde Stefan Hauser befördert.

Zum Hauptverwalter wurden die Schriftführerin Corinna Rosenblüh und der Kassier Erich Monthaler befördert.

Gratulation an alle Beförderten und viel Erfolg in ihren Funktionen.

Mit bestem Dank für die Fotos an Dominik Böck.


60. Geburtstag von Alois Penz                       6. April 2018

Zum 60. Geburtstag von Alois Penz überreichten Kdt.-Stv. Stefan Hauser, Martin Rosenblüh und Roman Pfandler bei der Zugversammlung des Zugs Maurach ein kleines Geschenk und gratulierten aufs Herzlichste.


Jahreshauptversammlung 2018               12. Jänner 2018

Jahreshauptversammlung 2018 mit Neuwahlen

 

Am 12. Jänner 2018 hielt die Feuerwehr Buch ihre 108. Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ab. Kommandant Günther Köchler eröffnete die Versammlung, die zum ersten Mal im Probelokal der Musikkapelle St. Margarethen stattfand und begrüßte die Ehrengäste, sowie die insgesamt 98 anwesenden Feuerwehrmitglieder.

 

Aus dem Bericht des Kommandanten war zu entnehmen, dass die Feuerwehr zu insgesamt 36 Einsätzen alarmiert wurde und zusätzlich noch 113 Übungen absolvierte. Nach den Berichten der Fachreferenten, übergab Kommandant Köchler die Wahlleitung an Bürgermeisterin Marion Wex.

 

Kommandant Günther Köchler stellte sich auch dieses Mal zur Wahl und wurde mit Mehrheit wieder gewählt. Als sein Stellvertreter fungiert ab sofort Stefan Hauser, der den Posten von Christian Rissbacher übernimmt. Auch die Ämter des Schriftführers und des Kassiers wurden neu gewählt. Nach mehrjährigen ausüben ihrer Tätigkeiten, gaben Schriftführer Richard Schiestl und Kassier Hans Pfister ihren Posten an Corinna Rosenblüh (Schriftführerin) und Erich Monthaler (Kassier) ab.

 

Nach der Wahl folgten die Ansprachen von Bürgermeisterin Marion Wex, BFI Stefan Geisler, Abschnittskommandant Walter Theurezbacher, sowie vom Betriebsfeuerwehrkommandanten Martin Haas.

 

Am Ende der Versammlung folgten die Schlussworte des Kommandanten, der die Gelegenheit nutzte um sich nochmals recht herzlich beim „alten“ Kommando zu bedankten.