Ölspur von St. Margarethen bis Rotholz          9. Juli 2020

Am Morgen des 9. Juli verursachte eine undichte Dieselleitung eines Landwirts eine Ölspur auf der L218 von St. Margarethen bis Rotholz und wieder zurück.


Unfall: Kfz landet im Entwässerungsgraben 15. Juni 2020

Es kam zum Glück nur zu einem Sachschaden. Die zwei beteiligten Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Gemeinsam mit dem ÖAMTC wurde das Fahrzeug geborgen und es konnte nach einer Stunde wieder eingerückt werden. Im Einsatz standen das Tanklöschfahrzeug mit 10 Mann. Vor Ort waren weiters der Rettungsdienst, die Polizei und der ÖAMTC.


Vermisste Person im Inn vermutet                  8. Juni 2020

Kurz nach 12:00 Uhr wurde der Rettungsdienst informiert, dass eine Person droht in Höhe Stadtwerke Schwaz in den Inn zu springen. Die FF-Buch rückte mit TLF, LFB und KLF1 und insgesamt 29 Mann Besatzung zur Innbrücke nach Jenbach, zum Notburgersteg in Rotholz und zum Innufer in Buch aus, um den Fluss nach Auffälligkeiten zu beobachten. Nach einer guten Stunde konnte Entwarnung gegeben werden.


Einsätze nach Unwetter mit Sturmböen          23.Mai 2020

Durch heftige Sturmböen kam es im Gemeindegebiet von Buch zu zahlreichen Einsätzen. Es mussten Bäume und Äste beseitigt werden. Bei der Volksschule löste sich ein Teil der Blechverkleidung, wodurch der Zugang zur Turnhalle gesperrt werden musste.

Im Anschluss wurde die FF-Buch zu einem Unterstützungseinsatz nach Jenbach zur Firma Binderholz gerufen. Dort mussten zusammen mit der FF-Jenbach auf dem Dach zerstörte Kuppeln provisorisch abgedichtet werden.

Es standen das TLF, das LFB und das KLF1 mit 15 Mann im Einsatz.


Verklausung beim Rotholzer-Bach                 15. Mai 2020

Eine Verklausung beim Rettenbach in Rotholz unterhalb der Zufahrt zur Lehranstalt erforderte einen weiteren Einsatz an diesem Tag. Mittels Kranauto und Bagger konnte das Hindernis im Bach beseitigt werden. Im Einsatz standen das KLF2 mit drei Mann, die Bauhofmitarbeiter mit Traktor sowie Stefan Braunhofer als Baggerfahrer. Die Einsatzdauer betrug ca. drei Stunden.

Einen großen Dank an die Firma Transporte Jakob Unterladstätter, die uns das Kranauto zur Verfügung gestellt hat.


Kleintransporter in Maurach entrollt               15. Mai 2020

Gegen 12:30 Uhr machte sich in Maurach ein Kleintransporter selbstständig und wurde beim Gebäude von IBBA gestoppt. Durch großes Glück entstand nur Sachschaden. Im Einsatz standen das KLF2 mit fünf Mann, die nur noch das ausgelaufene Öl binden mussten. Das Fahrzeug wurde dann durch das Abschleppunternehmen Hauser geborgen.


Brand Adventkranz in Maurach                  3. Jänner 2020

Riesenglück hatten die Bewohner von einem Mehrparteienhaus in Maurach.

Durch das schnelle Eingreifen eines aufmerksamen Spaziergängers und dem Nachbarn (Sohn) wurde der Adventkranz samt Tisch aus der Wohnung gebracht und gelöscht.

Die FF Buch musste nur noch kontrollieren und die Wohnung belüften.

 

Die Feuerwehr Buch stand ca. eine Stunde im Einsatz.

Weiters befand sich noch die Polizei und Rettung vor Ort.